Kinderturnen

Kinderturnen

Kinderturnen war bis in die 60er Jahre keine eigene Sparte des Vereins. Kindersport wurde im Rahmen des Sportunterrichts in der Bargstedter Grund- und Hauptschule durchgeführt. Die Kinder dieser Zeit hatten auch außerhalb der Schulzeit genug Bewegung und so brauchte es keine besondere Sparte dafür. Mit Wiedergründung des Vereins im Jahre 1966 wurde dann aber auch erstmals ein Kinderspielturnen angeboten. Dies fand in der Sporthalle der Bargstedter Schule statt. Aufgrund von fehlenden Betreuern kam die Sparte Mitte der 70er zum Erliegen. 1983 wurde ein neuer Versuch als Kinderspielgruppe im Sportheim gestartet.

Aufgrund wieder sinkender Teilnehmer wurde diese im Jahre 1988 in eine Turn- und Bastelgruppe umbenannt. Nach dem Umzug der Gruppe in die Turnhalle der Nortorfer Grundschule wuchs die Gruppe in den nächsten Jahren immer weiter. Die Betreuung wurde in dieser Zeit überwiegend von Müttern übernommen. Im Jahre 2004 übernahm dann Sandra Scheu die Gruppe. Sie blieb dem TuS als Betreuer/Trainer lange Jahre erhalten. Durch diese Konstanz wurde die Sparte Kinder oder auch Eltern-Kind-Turnen ein fester Bestandteil des TuS Bargstedt. Einmal in der Woche treffen sich die allerkleinsten Sportskanonen um eine Stunde lang zu rennen, toben, klettern und spielen. Immer montags in der Zeit von 15 – 16 Uhr findet das Eltern-Kind-Turnen in der großen Turnhalle der Grundschule Nortorf für Kinder von 1-5 Jahren statt, Wenn die Kleinen im sportlichen Outfit die Halle stürmen, hat Jörn mit Hilfe der zuerst eingetroffenen Müttern bereits aufregende Kletterpfade errichtet. Die Kinder üben fleißig das Klettern an der Sprossenwand und das Balancieren in schwindelerregenden Höhen. Was für uns so einfach aussieht, erfordert von den Kleinen viel Koordination, Konzentration und vor allem Mut. Unbezahlbar ist der stolze Blick eines jeden Kindes, das zum ersten Mal ganz alleine vom Kasten in die dicke Matte gesprungen ist. Es geht hoch und runter und oft auch drunter und drüber. Sollte den Zwergen jedoch einmal nicht nach Klettern und Balance halten zumute sein, haben sie in den Weiten der Turnhalle genügend Platz um frei zu spielen und zu toben oder verschiedene Wettrennen zu veranstalten. Ob mit dem Bauch auf dem Brett liegend, im Kasten darauf sitzend oder einfach zu Fuß, es geht immer rasant zu. Neben einem größeren Kletterparours stehen Trampolin, dicke Schwungseile oder Ringe zur Verfügung. Außerdem konnten dank des Fördervereins viele bunte Springseile, sowie kleinkindgerechte Bälle angeschafft werden. Am Ende der Stunde helfen alle großen und kleine Hände beim Abbau mit, bevor die Stunde mit einer gemeinsamen Fahrt auf dem Mattenwagen oder einem Abschlusslied im Kreis schließt. Wer sich anstrengt muss sich auch stärken. So gibt es im Anschluss in der Umkleidekabine immer noch eine gemeinsame Snackrunde, die von den ausgepowerten Zwergen sehr geschätzt wird.

Das Eltern-Kind-Turnen des TuS Bargstedt findet montags (außer in den Ferien) in der großen Turnhalle der Grundschule Nortorf von 15- 16 Uhr statt.

©2020 - T.u.S. Bargstedt

Design und Anpassung: Alexander Thomsen