Skip to main content

Unsere Mannschaften

Fußball in Bargstedt

Früher einmal als Turnverein gegründet, haben sich die Prioritäten im Verein über die Jahre verschoben und in fast jeder Altersklasse ist Fußball angesagt. Ob jung oder alt, wenig- oder mehrtalentiert, jeder hat beim TuS die Chance sein Können zu zeigen und gegen die Pille zu treten.

Der demografische Wandel und das vielseitige Angebot für die Jugend machen die Besetzung der Mannschaften immer schwieriger. In der Jugend ist man mittlerweile auf Spielgemeinschaften (SG) mit anderen Vereinen angewiesen um überhaupt am Spielbetrieb teilnehmen zu können.
Bei den Herren können wir auf 3 Teams stolz sein, die regelmäßig trainieren und an der Punktrunde teilnehmen. Die Erste hält sich sehr gut in der Verbadsliga – für ein Dorf wie Bargstedt gewiss ein Aushängeschild. Die dritte Mannschaft ist auch eine SG zusammen mit Nienkattbek. Dieses hat größtenteils organisatorische Vorteile, da 90% der Spieler „Bargstedter“ sind. Auch die Damen spielen in einer SG. Zusammen mit Nienkattbek spielen sie in der Oberliga und sind somit „Klassenbeste“ in Bargstedt.

Fußballspielen in Bargstedt macht einfach Spaß. Eine gutgepflegte Sportanlage, ein vernünftiges Sportlerheim und jede Menge Unterstützer machen den Amateurfußball in Bargstedt zu einem echten Event. Gemeinschaft ist Trumpf!

Förderverein

Auf dieser Seite wollen wir den Förderverein des TuS ein wenig näher bringen. Der Förderverein kümmert sich in erster Linie um das „Freimachen“ von Mitteln, Materialien oder was auch immer zum Erhalten des Spielbetriebs beiträgt. Durch die Vereinszeitung Rot Weiß Ole, die es mittlerweile 20 Jahre gibt, haben wir es geschafft über 30 Sponsoren zu begeistern, die jedes Jahr einen Betrag spenden. (In der Rubrik Sponsoren sind unsere aktuellen Partner mit Verlinkung auf deren Internetauftritt aufgelistet – wenn einer vorhanden ist).

Außerdem haben wir zahlreiche private Gönner, die uns jedes Jahr unterstützen.
An dieser Stelle schon einmal vielen Dank, denn ohne diese Mittel wäre unsere Arbeit gar nicht möglich!!!

Jetzt kommen wir zur eigentlichen Aufgabe des Fördervereins.
Wie der Name schon verrät, ist es die Aufgabe, den TuS zu unterstützen (fördern). In Bargstedt steht die Jugend(arbeit) im Fokus. Klar wird sich auch bei den Herrenmannschaften beteiligt, aber unser Nachwuchs bekommt dann doch die meiste Unterstützung. Gibt es zum Beispiel einen neuen Trainingsanzug für die C-Jugend, so wird vorab ein
„Hauptsponsor“ gefunden, dann wird ausgelotet was der Förderverein beisteuert und was jeder Einzelne als Eigenanteil hat. Aus diesen drei Komponenten besteht meistens ein „Sponsoring“ – oder aber ein Sponsor nimmt alles auf sich… Wie auch immer, wir versuchen es, jedem Spieler des TuS Bargstedt zu ermöglichen, sich dieses (benötigte) Equipment zu leisten. Wir hoffen durch die kleine Erklärung des Fördervereins TuS Bargstedt Einblicke in die
wichtige Arbeit gegeben zu haben und freuen uns natürlich über neue Mitglieder/Sponsoren!

Für schlappe 1,- im Monat ist man dabei – nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt!!!

Sollte Interesse geweckt worden sein, schreibt uns doch gerne per Email
an ed.td1719356178etsgr1719356178ab-su1719356178t@nie1719356178revre1719356178dreof1719356178
oder sprecht den Vorsitzenden direkt an:
Thorsten Bestmann; Telefon: 04392 23 60

In diesem Sinne – Gut Sport !

Projekte

RotWeissOle

Seit 24 Jahren – (fast) alle zwei Wochen!

Im Jahre 2000 entstand unsere Stadionzeitung „RotWeissOle“ und ist mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken bei Heimspielen der Liga-Mannschaft. Na klar werden hauptsächlich Themen des Fußballs behandelt, aber auch andere Sparten haben die Möglichkeit sich zu präsentieren. Es ist gar nicht so einfach alle 16 Seiten zu füllen – die Philosophie ist es, möglichst „bunt“ zu berichten und die Leser wissbegierig zu machen. In Print oder auf dem Phone – überall kann unser schönes Blatt gelesen werden.
Seit der Saison 15/16 haben wir einen Online-Service, so dass jeder die Möglichkeit hat, auch vergangene Ausgaben zu lesen. 

Wir sind auf der permanenten Suche nach Schreiberlingen und Berichten, damit das Projekt RotWeissOle auch in den nächsten Jahren stattfindet.
Interesse geweckt? Swani und Maret, unser Redaktionsteam, freuen sich! Schickt eine Email —-> ed.td1719356178etsgr1719356178ab-su1719356178t@owr1719356178 oder sprecht uns auf der Sportanlage an. 

Akutelle Zeitungen